Das Gesicht der Brückstraße

Das KONZERTHAUS DORTMUND präsentiert sich in und mit seinem umliegenden Stadtviertel. Die Brückstraße zeigt sich als bunter musikalischer und kultureller Basar, der mit Weltoffenheit, Vielfalt und nicht zuletzt internationalen kulinarischen Genüssen auftrumpft. Auf gleich zwei Bühnen wird es musikalisch zugehen: Direkt am Konzerthaus und, in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Dortmund, nur wenige Meter entfernt. Passend zum Thema DortBUNT wird an beiden Veranstaltungstagen ein buntes Musikprogramm aus aller Welt präsentiert.

 

Bach hautnah erleben

Bachs Johannes-Passion mit ihren dramatischen Rezitativen, großen Turba-Chören und berührenden Arien ist ein Juwel des oratorischen Repertoires, das interessierte Hobbysänger in dieser Spielzeit im Konzerthaus nicht nur hören, sondern auch auszugweise selbst singen können. Mit dem Chorprojekt »Dortmund singt...« eröffnen wir allen Interessierten die Möglichkeit, Auszüge aus diesem Klassiker in einem Kompaktprojekt einzustudieren und auf diese Weise genauer kennen zu lernen. 

 

Vorhang auf für Legenden

In der neuen Reihe »Konzertkino« erstehen die Legenden des Taktstocks auf großer Leinwand wieder und beehren somit auch posthum das Konzerthaus mit ihrem Dirigat. Nach Karajan, Bernstein und Karl Böhm öffnet Carlos Kleiber mit den Wiener Philharmonikern den Klanghimmel für Mozart, Brahms und uns. Ein Geschenk!

 

Raus aus deinen hörgewohnheiten

Die Spielzeit 2016|17 auf Spotify