Das Gesicht der Brückstraße

Herzlich Willkommen auf dem BRÜCK BAZAR!

Das KONZERTHAUS DORTMUND präsentiert sich in und mit seinem umliegenden Stadtviertel. Die Brückstraße zeigt sich als bunter musikalischer und kultureller Bazar, der mit Weltoffenheit, Vielfalt und nicht zuletzt internationalen kulinarischen Genüssen auftrumpft. Live-Musik und fette DJ-Beats aus aller Welt gibt es direkt am Haupteingang des Konzerthauses, auf der Brückstraßen-Kreuzung – dem Hotspot – und auf einer weiteren Bühne in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Dortmund.

 

Drei Tage im Zeichen des Jazz

Michael Wollny: Musik-Erfinder, Querdenker, Sympathieträger. So wie er spielt niemand Klavier. Im Mai 2017 bietet die dreitägige Zeitinsel Michael Wollny im KONZERTHAUS DORTMUND dem Musiker eine ideale Spielwiese, auf der er sich mit dem Norwegischen Bläserensemble in Live-Improvisationen zum Stummfilmklassiker »Nosferatu« ergeht, mit seinem Trio und Akkordeonist Vincent Peirani die Grenzen des Jazz auslotet oder mit der hr-Bigband groß auffährt. 

Zeitinsel Michael Wollny

Im Video spricht der Pianist über die Besonderheiten der Konzertformate und lädt ein, sich mit im Mai ihm auf die Zeitinsel zu begeben.

 

Vorhang auf für Legenden

In der neuen Reihe »Konzertkino« erstehen die Legenden des Taktstocks auf großer Leinwand wieder und beehren somit auch posthum das Konzerthaus mit ihrem Dirigat. Nach Karajan, Bernstein und Karl Böhm öffnet Carlos Kleiber mit den Wiener Philharmonikern den Klanghimmel für Mozart, Brahms und uns. Ein Geschenk!

 

Raus aus deinen hörgewohnheiten

Die Spielzeit 2016|17 auf Spotify